Kundenbeziehungen besser managen

Management von Kundenbeziehungen verstehen – und leben

Stabile und profitable Kundenbeziehungen sind eines der Schlüsselfaktoren für die Sicherung des wirtschaftlichen Erfolges eines Unternehmens. Zusammen mit Ihnen realisieren wir die Voraussetzungen für den Aufbau von effektiven Beziehungen mit Ihren Kunden. Je nach Situation in Ihrem Unternehmen setzen wir unterschiedliche Schwerpunkte. Wir optimieren nicht nur Ihre bestehenden Geschäftsabläufe und bauen die dafür notwendigen Kompetenzen bei Ihren Mitarbeitern auf, sondern unterstützen Sie ebenso beim Aufbau der entsprechenden organisatorischen Strukturen und Instrumente.

Optimierung von Abläufen im Vertrieb und Marketing

Inhalte:

  • Analyse der Berührungspunkte der Kunden mit Ihrem Unternehmen
  • effizient ablaufende Prozessschritte
  • klare Verantwortlichkeiten in den Prozessen
  • Verknüpfung funktional getrennter, aber zusammengehöriger Aufgaben
  • Steuerungskonzepte zur kontinuierlichen Verbesserung der Prozesse

Ergebnis = eine ganzheitliche, prozessorientierte und effektive Kundenbetreuung

Erarbeitung von marktorientierten Innovationsprozessen

Inhalte:

  • Methoden zur Einbeziehung der Kunden in die Produktentwicklung
  • strukturierte Auswertung des Kundenfeedbacks
  • effziente Prozesse zur Integration des Kundenfeedbacks in Entwicklungszyklen

Ergebnis = kunden- und marktorientierte Produktinnovationen

Konzepte für Cross- und Up-Selling des bestehenden Portfolios

Inhalte:          

  • Identifikation bisher ungenutzter Verkaufspotenziale Ihrer Kunden (Cross-Selling)
  • verbesserte Ausschöpfung bestehender, aber noch nicht optimal verwerteter Verkaufspotenziale Ihrer Kunden (Up-Selling)

Ergebnis = bestmögliche Ausschöpfung von Kundenpotenzialen

Datenbankgestütztes One-to-One-Marketing

Inhalte:          

  • Prozesse und Instrumente zur Erfassung und Auswertung von Kundendaten
  • Erarbeitung des unternehmensspezifischen Informationsbedarfs
  • bedarfsgerechte Bereitstellung der Daten für verschiedene Nutzergruppen im Unternehmen
  • Ableitung von Maßnahmen für eine individuelle Kundenkommunikation

Ergebnis = eine individuelle und trotzdem effiziente Kundenkommunikation

Effektive Organisationsstrukturen

Inhalte:          

  • zentrale versus dezentrale Marketing- und Vertriebsteams
  • Verteilung der Entscheidungsverantwortung
  • Verteilung der Aufgaben abgeleitet aus der Entscheidungsmatrix

Ergebnis = prozess-unterstützende und effektive Strukturen